Schweiz bei der WM 2022 – Kader & Spielplan

Die schweizerische Fußball-Nationalmannschaft „Nati“ konnte sich direkt für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar qualifizieren. Die Schweiz setzte sich in den European Qualifiers unter anderem gegen Europameister Italien durch. Am letzten Spieltag holte die Schweiz den Gruppensieg durch das 0:0 Italiens in Nordirland. Während Italien zittern musste und sich nicht qualifizierte, fahren die Eidgenossen direkt nach Katar zur WM 2022. In der WM Gruppe G warten Brasilien, Serbien und Kamerun.

  • Schweiz qualifiziert sich mit einem 4:0 gegen Bulgarien
  • WM Gruppe G mit der Brasilien, Serbien und Kamerun
  • Die Nati war bisher bei 11 Weltmeisterschaften dabei
  • 2018 Endstation im Achtelfinale
  • größter Erfolg war das Viertelfinale bei der Heim-WM 1954
  • Trainer ist Murat Yakin seit 2021
  • Wertvollster Spieler: Manuel Akanji (30 Mio. EUR, BVB)
  • FIFA-Weltrangliste: Platz 13 (Stand November 2021)
Die Spieler der Schweiz posieren vor dem Fußballspiel der Euro 2020 Gruppe D zwischen Gibraltar und der Schweiz im Victoria Stadium in Gibraltar am 18. November 2019. (Foto: JORGE GUERRERO / AFP)
Die Spieler der Schweiz posieren vor dem Fußballspiel der Euro 2020 Gruppe D zwischen Gibraltar und der Schweiz im Victoria Stadium in Gibraltar am 18. November 2019. (Foto: JORGE GUERRERO / AFP)

Es ist die zwölfte WM-Teilnahme der Schweiz – zum fünften Mal in Folge ist die Schweiz bei einer WM-Endrunde dabei. Die Schweiz liegt auf dem 13. Rang der FIFA-Weltrangliste vom 19. November 2021 und gehört zu den besseren Teams der Weltmeisterschaft.

Gegen wen spielt die Schweiz bei der WM 2022?

Bei der Gruppenauslosung zur WM-Endrunde wurde Brasilien aus Lostopf 1 als Gruppenkopf der Gruppe G gelost. Gegner sind die Schweiz, Serbien und Kamerun.

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
🇧🇷 Brasilien00000:000
🇷🇸 Serbien00000:000
🇨🇭 Schweiz00000:000
🇨🇲 Kamerun00000:000
Wer spielt in der WM Gruppe G bei der Fußball WM 2022?
Wer spielt in der WM Gruppe G bei der Fußball WM 2022?

Wann spielt die Schweiz bei der WM 2022?

DatumUhrzeitTeam 1Erg.Team 2Ort
24.11.202211:00🇨🇭 Schweiz-:-🇨🇲 KamerunAl-Janoub Stadium
20:00🇧🇷 Brasilien-:-🇷🇸 Serbien Lusail Stadium
28.11.202211:00🇨🇲 Kamerun-:-🇷🇸 SerbienAl-Janoub Stadium
17:00🇧🇷 Brasilien-:-🇨🇭 Schweiz"974" Ras Abu Aboud Stadium
02.12.202220:00🇨🇲 Kamerun-:-🇧🇷 Brasilien Lusail Stadium
20:00🇷🇸 Serbien-:-🇨🇭 Schweiz"974" Ras Abu Aboud Stadium
Wann spielt die Schweiz bei der WM 2022?
Wann spielt die Schweiz bei der WM 2022?
Parallelen zur Fußball WM 2018 - WM Gruppe E

Parallelen zur Fußball WM 2018 – WM Gruppe E

Auch bei der WM 2018 in Russland spielten Brasilien, die Schweiz und Serbien gegeneinander, das vierte Team war Costa Rica, die 2022 gegen Deutschland in der WM Gruppe E spielen müssen. Damals spielte man in der WM Gruppe E, heute in der WM Gruppe G.

2018 wurde Brasilien Gruppensieger vor der Schweiz, Serbien und Costa Rica. Dabei trennten sich Brasilien und die Schweiz 1:1 unentschieden. Serbien verlor gegen die Schweiz 1:2 und 0:2 gegen Brasilien. Die Schweiz schied im Achtelfinale gegen Schweden aus, Brasilien im Viertelfinale gegen Belgien.

Spielplan der WM 2018 Gruppe E

DatumZeit1.Mann 2.MannErgebnis
17.06.2018Brasilien -Schweiz 1:1
Costa Rica -Serbien 0:1
22.06.2018Serbien -Schweiz 1:2
Brasilien -Costa Rica 2:0
27.06.2018Serbien -Brasilien 0:2
Schweiz -Costa Rica 2:2

WM 2022 Quali-Gruppe

Schweiz spielte in der WM-Quali Gruppe C.

#MannschaftSp.S.U.N.ToreDif.Pk.
1🇨🇭 Schweiz853015:21318
2🇮🇹 Italien844013:21116
3🍀 Nordirland82236:7-19
4🇧🇬 Bulgarien82246:14-88
5🇱🇹 Litauen81074:19-153

Wie ist die Schweizer WM Bilanz?

Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft kam bei drei Weltmeisterschaften ins Viertelfinale. Die besten Ergebnisse waren die Viertelfinals bei den WMs 1934, 1938 und 1954. Außerdem kam die Schweiz viermal ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft 1994, 2006, 2014 und 2018. Bei den weiteren WM-Turnieren (1950, 1962, 1966, 2010) war in der Vorrunde Endstation. Die Weltmeisterschaft 2022 könnte zum erfolgreichsten Turnier der Eidgenossen werden.

Schweiz WM-Bilanz
Schweiz WM-Bilanz

Insgesamt spielte die Schweiz bei Weltmeisterschaften 98 Mal (inkl. Qualifikation), gewann 44 Mal bei 23 Unentschieden und 31 Niederlagen. Man erzielte 165 Tore und bekam 123 Gegentreffer. Statistisch traf mal also 1,68 Mal bei 1,26 Gegentoren pro Spiel. Rekordnationalspieler bei Weltmeisterschaften inkl. Qualifikation: Türkyilmaz traf 17 Mal, Johann Vogel stand 29 Mal bei einer WM auf dem Platz.

Wie sieht der Trend der Schweiz aus?

Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft hat einen guten Trend. Bei der Europameisterschaft 2021 kam das Team ins Viertelfinale und erzielte das beste EM-Ergebnis aller Zeiten. Ein großer Erfolg war der Sieg im EM-Achtelfinale, wo das Team Frankreich nach Elfmeterschießen besiegte. Der Gruppensieg in den European Qualifiers ist ein Achtungserfolg für die Eidgenossen, denn das Team verdrängte Europameister Italien auf Platz 2 – wichtig waren die beiden Remis in den direkten Duellen.

Außerdem konnte sich das Team auf der FIFA-Weltrangliste im Kalenderjahr 2021 um 3 Plätze verbessern – von Platz 16 auf Platz 13. In 2021 verlor die Schweiz nur eins von 17 Spielen in der regulären Spielzeit. Die einzige Niederlage gab es in der EM-Vorrunde gegen Italien. Weiterhin gab es 5 Remis nach 90 Minuten gegen Frankreich, Spanien, Nordirland und zweimal gegen Italien.

DatumArtHeim.Erg.Ausw.
08/09/21WM-Quali🍀 Nordirland0 - 0🇨🇭 Schweiz
09/10/21WM-Quali🇨🇭 Schweiz2 - 0🍀 Nordirland
12/10/21WM-Quali🇱🇹 Litauen0 - 4🇨🇭 Schweiz
12/11/21WM-Quali🇮🇹 Italien1 - 1🇨🇭 Schweiz
15/11/21WM-Quali🇨🇭 Schweiz4 - 0🇧🇬 Bulgarien
26/03/22
Freundschaft🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England2 - 1🇨🇭 Schweiz
29/03/22
Freundschaft🇨🇭 Schweiz1 - 1🇽🇰 Kosovo
02/06/22
Nations League🇨🇿 Tschechien2 - 1🇨🇭 Schweiz
05/06/22
Nations League🇵🇹 Portugal 0:4 (0:3) 🇨🇭 Schweiz
09/06/22
Nations League🇨🇭 Schweiz 0:1 (0:1) 🇪🇸 Spanien
12/06/22
Nations League🇨🇭 Schweiz 1:0 (1:0) 🇵🇹 Portugal
24/09/22
Nations League🇪🇸 Spanien-🇨🇭 Schweiz
27/09/22
Nations League🇨🇭 Schweiz-🇨🇿 Tschechien

Wer spielt bei der Schweiz?

Bei der Schweiz spielen einige bekannte Gesichter aus der deutschen Fußball-Bundesliga. Die zwei bekanntesten Schweizer Spieler waren früher in der Bundesliga aktiv. Granit Xhaka spielte früher bei Borussia Mönchengladbach und ist inzwischen für Arsenal FC aktiv. Xherdan Shaqiri (ehemals FC Bayern) spielt seit der Saison 2021/22 für Olympique Lyon. Die beiden Mittelfeldspieler zählen zu den wichtigsten Schweizer Spielern. Weitere erfahrene Akteure sind Ricardo Rodríguez (FC Turin) und Haris Seferovic (Benfica).

Einige bekannte Schweizer Spieler aus der Bundesliga sind bei Borussia Mönchengladbach aktiv: Denis Zakaria (27 Millionen Euro Marktwert). Nico Elvedi (25 Millionen), Yann Sommer (6 Mio.) und Breel Embolo (16 Mio.) spielen für die Fohlen. Weitere Bundesligaspieler sind der wertvollste Schweizer Akanji (BVB, 30 Mio.), Sow (Frankfurt, 15), Mbabu (Wolfsburg, 14) und Vargas (Augsburg, 11).

Stand: Juni.2022
RNNamePos.VereinAlter
Gregor KobelTWBorussia Dortmund24
Yvon MvogoTWPSV Eindhoven27
Jonas OmlinTWMontpellier HSC28
Yann SommerTWBor. Mönchengladbach33
Manuel AkanjiABBorussia Dortmund26
Eray CömertABValencia CF24
Nico ElvediABBor. Mönchengladbach25
Kevin MbabuABVfL Wolfsburg27
Ricardo RodríguezABFC Turin29
Fabian SchärABNewcastle United30
Silvan WidmerAB1. FSV Mainz 0529
Michel AebischerMFBologna FC25
Mattia BottaniMFFC Lugano31
Fabian FreiMFFC Basel33
Remo FreulerMFAtalanta30
Jordan LotombaMFOGC Nizza23
Xherdan ShaqiriMFChicago Fire30
Djibril SowMFEintracht Frankfurt25
Renato SteffenMFVfL Wolfsburg30
Granit XhakaMFArsenal FC29
Steven ZuberMFAEK Athen30
Breel EmboloSTBor. Mönchengladbach25
Mario GavranovićSTKayserispor32
Noah OkaforSTRB Salzburg22
Haris SeferovićSTSL Benfica30
Ruben VargasSTFC Augsburg23
Murat YakinTR47
Der Schweizer Stürmer Ruben Vargas sieht den Ball während des Qualifikationsspiels zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022, Gruppe C, zwischen der Schweiz und Litauen im Kybunpark-Stadion in St. Gallen am 28. März 2021. (Foto: Fabrice COFFRINI / AFP)
Der Schweizer Stürmer Ruben Vargas sieht den Ball während des Qualifikationsspiels zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022, Gruppe C, zwischen der Schweiz und Litauen im Kybunpark-Stadion in St. Gallen am 28. März 2021. (Foto: Fabrice COFFRINI / AFP)

Spieler – Wie stark spielt Schweizer bester Stürmer bei der WM 2022?

Granit Xhaka – Wann kommt der Kapitän nach seiner Verletzung zurück?

Im Verein bei Arsenal feierte der Mittelfeldspieler Granit Xhaka bereits am 6. Dezember 2021 sein Comeback. In der Nationalmannschaft wird er 2022 zurückkehren. Xhaka gehört zu den besten Fußballern, die die Schweiz jemals hervorgebracht hat. Xhaka hat in seinen ersten 98 Länderspielen satte 21 Tore erzielt – ein Top-Wert für einen defensiver ausgerichteten Mittelfeldspieler. Allerdings hat der Schweizer wegen einer Innenbandverletzung seit Juni 2021 kein Spiel für die Eidgenossen mehr absolviert.

Xhaka begann seine Fußballkarriere bei Concordia Basel. Er war bereits in jungen Jahren sehr erfolgreich. Im Alter von 11 Jahren kam er zum FC Basel. Mit 16 Jahren wurde er Fußball-Weltmeister als die Schweiz bei der U17-WM den Titel gewann – damals eine Sensation. Sein erstes Länderspiel absolvierte er bereits mit 18 Jahren unter dem damaligen Coach Ottmar Hitzfeld. Inzwischen ist Xhaka Kapitän der Eidgenossen und könnte bei der WM 2022 groß aufspielen.

Mbabu: „Das ist die beste Schweiz aller Zeiten“

Im Interview sagte Mbabu:

„Ja, ich denke, von der Qualität her ist das momentan die beste Nati aller Zeiten. Wir haben an der EURO klar gezeigt, was wir können. Wir haben Frankreich geschlagen und nur knapp gegen Spanien verloren. Wir haben gezeigt, dass wir, obwohl wir ein kleines Land sind, Grosses erreichen können. Wir sind eine sehr gute Mannschaft mit dem Ball. Wir haben in den meisten Spielen mehr Ballbesitz als unsere Gegner. Darüber hinaus haben wir Spieler, die das gewisse Etwas haben und ein Spiel alleine entscheiden können. Ich denke da vor allem an Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka. Mit Manuel Akanji und Nico Elvedi haben wir auch zwei Spieler in der Abwehr, die das Spiel eng machen können, und mit Yann Sommer haben wir einen hervorragenden Torhüter, falls die gegnerische Mannschaft doch mal durchkommt.“

Welche Stärken und Schwächen hat die Nationalmannschaft von Schweiz?

Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft hat einen breit aufgestellten Kader, der mit vielen jungen Talenten bestückt ist. Es gibt einige U23-Spieler bei der Schweiz, die bereits wichtige Aufgaben im Team übernehmen. Außerdem befinden sich die U17-Weltmeister von 2009 im besten Fußballeralter und tragen das Team mit ihrer Erfahrung.

Die stärksten Mannschaftsteile sind die Defensive und das Mittelfeld. Hier hat Trainer Murat Yakin eine große Auswahl an talentierten Spielern. Allerdings ist die Abteilung Sturm etwas dünn besetzt und oft stellt sich die Frage, wer bei der Schweiz für Tore sorgen soll. Ein weiterer Faktor ist der Teamzusammenhalt. Bei der Schweiz spielen viele Kinder von Einwandererfamilien. Deswegen kam es manchmal zu Spannungen im Team – allerdings war der Zusammenhalt auch schon eine Stärke des Teams.

Wie sehen die Schweiz WM 2022 Trikots aus?

Die Schweiz WM 2022 Trikots kommen wahrscheinlich von Puma, die seit 1998 die Schweiz Trikots herstellen. Die Schweizer Heimtrikot sind in Rot und die Away Trikots sind in Weiß. Bei der EM 2021 gab es knallrot-kastanienrote Schweiz Trikots.

Heimtrikot
Awaytrikot
WM 2018
WM 2014

Fragen & Antworten zur Schweizer Fußballnationalmannschaft bei der WM 2022

Ist die Schweiz bei der WM 2022?

Ja, die Fußballnationalmannschaft von der Schweiz hat sich in der schweren WM-Quali Gruppe C in der WM 2022 Qualifikation als Gruppensieger durchgesetzt. Man ließ Europameister Italien auf dem 2.Platz zurück.

Wann war die Schweiz Weltmeister?

Die Fußballnationalmannschaft von der Schweiz war noch nie Fußball-Weltmeister. Größter Erfolg war der Einzug ins WM-Viertelfinale in den Jahren 1934, 1938 und 1954. In jüngerer Vergangenheit kam man nicht über das WM-Achtelfinale hinaus.

Ist Schweiz qualifiziert?

Ja, die Schweizer „Nati“ hat sich direkt für die Fußball WM 2022 qualifiziert. Nach 8 Spielen hatte man 18 Punkte und ein Torverhältnis von +13 (15:2 Tore) auf dem Konto. Man wurde Gruppensieger!

Die Schweiz bei den letzten Fußball Weltmeisterschaften

Wie spielte die Schweizer Fußballnationalmannschaft bei der Fußball WM 2018?

Die Schweizer Nationalmannschaft musste bei der WM 2018 in Russland in der WM Gruppe E gegen Brasilien, Serbien und Costa Rica antreten. Nach einem 1:1 Auftakt gegen die favorisierten Brasilianer, gewann man am 2.Spieltag gegen Serbien und am dritten Spieltag gab es ein Unentschieden gegen Costa Rica. Man wurde Gruppenzweiter und musste im WM-Achtelfinale gegen den Vorrundengegner von Deutschland: Schweden. Hier kam dann das Aus für die Schweizer, man verlor mit 0:1 nach einem Tor von Emil Forsberg.

Wie spielte die Schweizer Fußballnationalmannschaft bei der Fußball WM 2014?

Die Schweizer Nationalmannschaft kam bei der Fußball WM 2014 in Brasilien bis ins WM-Achtelfinale, als man gegen den späteren Vize-Weltmeister Argentinien verlor. Los ging es in der WM-Vorrunde in der WM-Gruppe E gegen Frankreich, Ecuador und Honduras. Nach zwei Siegen einer der Niederlage gegen Frankreich (2:5) kam man als Gruppenzweiter ins WM-Achtelfinale, wo man dann gegen die Gauchos verlor.

Wie spielte die Schweizer Fußballnationalmannschaft bei der Fußball WM 2010?

Die Schweizer Nationalmannschaft konnte sich bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika nicht für die k.o.Phase qualifizieren. Nach einer 0:1 Niederlage gegen Spanien, folgte eine 0:1 Schlappe gegen Chile. Ein 0:0 gegen Honduras besiegelte eine schwache

Wie spielte die Schweizer Fußballnationalmannschaft bei der Fußball WM 2006?

Die Schweizer Nationalmannschaft konnte bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland ins WM-Achtelfinale kommen, als man dort gegen die Ukraine mit 0:3 verlor. Vorher ging es in der WM-Gruppenphase gegen Frankreich, Südkorea und Togo. Man wurde Gruppensieger, nachdem man den Franzosen ein 0:0 ab rang. Gegen Togo gab es ein 2:1 und gegen Südkorea ein 2:1.

Wie spielte die Schweizer Fußballnationalmannschaft bei der Fußball WM 2002?

Die Schweizer Nationalmannschaft konnte sich nicht für die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Japan und der Südkorea qualifizieren.