Wm 2022 Auslosung der Endrunde & Lostöpfe der Gruppenauslosung

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar findet im November und Dezember 2022 statt. Die WM Qualifikation ist dagegen noch in vollem Gange, in Europa fehlen noch 2 Spieltage im November 2021. Am 1.April 2022 wird in Doha die Gruppenauslosung für die Endrunde stattfinden.

Wm 2022 Auslosung der Endrunde & Lostöpfe der Gruppenauslosung (Photo by Kurt SCHORRER / FIFA / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - MANDATORY CREDIT "AFP PHOTO / FIFA / KURT SCHORRER"
Wm 2022 Auslosung der Endrunde & Lostöpfe der Gruppenauslosung (Photo by Kurt SCHORRER / FIFA / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE – MANDATORY CREDIT „AFP PHOTO / FIFA / KURT SCHORRER“

Stand Ende Oktober 2021 sind erst drei Mannschaften für die WM Endrunde qualifiziert: Neben Gastgeber Katar sind Dänemark und Deutschland auf jeden Fall bei der Weltmeisterschaft 2022. Die deutsche Nationalmannschaft wird aber in der Vorrunde der WM 2022 trotz der frühen Qualifikation auf eine Top-Nation treffen. So viel steht bereits vor der Auslosung der Gruppenphase der Endrunde fest.

Wieso ist das so? Wer hat gute Chancen auf die WM-Teilnahme? Wann findet die Auslosung statt? Wie werden die Lostöpfe aussehen?

al-Janoub Stadium
al-Janoub Stadium: Close-up shot of a model of Al Wakrah St“ (CC BY 2.0) by marcoverch

WM 2022 Gruppenauslosung: Lostöpfe, Fakten, Daten, Zahlen

Zusammenfassung zum Thema:

  • Gastgeber Katar, Deutschland & Dänemark sind die ersten drei WM-Teilnehmer im Oktober 2021
  • Die Auslosung für die acht Gruppen der Endrunde wird am 01.April 2022 stattfinden
  • Es gibt 32 WM-Teilnehmer aus 5 bis 6 Kontinenten
  • Es gibt 4 Lostöpfe mit je 8 Teams, die nach Platz auf der FIFA-Weltrangliste nach sortiert sind
  • Deutschland wird höchstwahrscheinlich nur in Lostopf 2 zugelost.
  • Die 8 Teams aus jedem der 4 Töpfe werden in die Gruppen A bis H gelost
  • Katar steht bereits als Teilnehmer in Gruppe A aus Lostopf 1 fest
  • Aus Europa qualifizieren sich die Sieger der Qualifikationsgruppen sowie drei Teams in den Playoffs.
Die European-Qualifiers, die WM 2022 Qualifikation in Europa (Foto shutterstock)
Die European-Qualifiers, die WM 2022 Qualifikation in Europa (Foto shutterstock)

Wann ist WM 2022 Auslosung?

Deutschland vor der Gruppenauslosung der WM 2022

Die deutsche Nationalmannschaft mit dem neuen Bundestrainer Hansi Flick konnte sich mit den Siegen gegen Rumänien und Nordmazedonien Anfang Oktober 2021 bereits für die WM qualifizieren. Nur Katar und Dänemark waren zu diesem ebenfalls qualifiziert. Die DFB-Mannschaft trifft in der Gruppenphase der WM 2022 allerdings trotzdem auf eine Top-Nation. Das liegt an den durchwachsenen Leistungen der letzten Jahre und der schlechteren Position auf der FIFA-Weltrangliste. Die FIFA-Weltrangliste ist das einzige Kriterium für die Lostöpfe – und Deutschland landet als 14ter der Weltrangliste in Lostopf 2.
Zwar ist noch nicht bekannt, welche Teams sich außerdem qualifizieren, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass noch 7 Teams dabei sind, die vor Deutschland auf der FIFA-Weltrangliste liegen. Mögliche Gegner in der Gruppenphase sind Belgien, Brasilien, England, Frankreich, Italien, Argentinien, Portugal. Allerdings könnte Deutschland in der Vorrunde auf Katar treffen, die ebenfalls in Lostopf 1 einsortiert werden. Im WM Spielplan wird Deutschland also in der Vorrunde schon gegen ein Top-Land spielen.

Wie ist der Stand der Qualifikation Ende Oktober 2021?

Ende Oktober 2021 sind bereits 3 Teams qualifiziert: Katar, Dänemark und Deutschland.

Wer könnte sich noch für die WM 2022 qualifizieren?

Weitere 29 Tickets sind noch zu vergeben. Hier der Zwischenstand nach Kontinent:
Europa: Für Frankreich, Belgien und England ist die WM-Teilnahme praktisch sicher. Es fehlen nur noch wenige Punkte, um das WM Ticket zu lösen. In den anderen WM 2022 Quali-Gruppen wird es spannender. Mitte November wird es wahrscheinlich zu direkten Duellen um den Gruppensieg und um die WM-Teilnahme kommen. Dies sind die direkten Duelle: Portugal gegen Serbien, Spanien gegen Schweden, Italien gegen Schweiz, Niederlande gegen Norwegen und Kroatien gegen Russland.
Für die Verlierer dieser Duelle gibt es aber noch einen Hoffnungsschimmer. Und zwar werden 3 weitere Plätze in Playoffs vergeben – dort nehmen die 10 Gruppenzweiten der Quali teil sowie 2 weitere Gruppensieger aus der Nations League, die in der WM Quali weder erster noch zweiter geworden sind. Höchstwahrscheinlich ist Österreich einer dieser Playoff-Teilnehmer über die Nations League.

Südamerika: In Südamerika sind Brasilien und Argentinien so gut wie durch. Die beiden früheren WM-Sieger werden auch bei der WM 2022 mit dabei sein. Dahinter wird es noch spannend. Noch 2 WM-Tickets sind zu vergeben und noch 6 Spieltage sind zu spielen. Ende Oktober 2021 führt Ecuador das Verfolgerfeld mit 17 Punkten an. Es folgen Kolumbien und Uruguay mit Zählern. Außerdem haben Chile (13 Punkte), Bolivien, Paraguay (12 Punkte) und Peru (11 Punkte) noch Chancen. Venezuela scheint mit 7 Punkten zu weit abgeschlagen.

Afrika: Die 5 Teilnehmer Afrikas sind noch nicht abzusehen. Ende Oktober 2021 befindet sich der afrikanische Verband in der vorletzten Runde der Qualifikation. Insgesamt sind noch 40 Teams dabei, die in 10 Gruppen die Teilnehmer der letzten Runde ausspielen. Nur die 10 Gruppensieger kommen eine Runde weiter. Dann gibt es 5 K.O-Spiele um die WM-Tickets. Die Tabellenführer Ende Oktober sind Algerien, Tunesien, Nigeria, Elfenbeinküste, Mali, Ägypten, Südafrika, Senegal, Marokko und Tansania. Außerdem sind folgende Tabellenzweite noch dicht dran: Burkina Faso, Äquatorialguinea, Kap Verde, Kamerun, Uganda, Ghana, Benin.

Asien: In Asien qualifizieren sich 4 WM-Teilnehmer direkt als Gruppenerster und Gruppenzweiter. Ende Oktober 2021 liegen Iran, Südkorea, Saudi-Arabien und Australien auf den ersten beiden Plätzen in den Gruppen A und B. Verfolger sind Libanon, VAE, Oman und Japan.

Nord- und Mittelamerika: In Nord- und Mittelamerika werden 3 WM-Teilnehmer ermittelt. Die 3 besten Teams aus der Finalrunde fahren zur WM. Ende Oktober 2021 führt Mexiko vor USA und Kanada. Dahinter folgen Panama und Costa Rica.

Ozeanien: Ozeanien hat keinen festen Startplatz bei der letzten WM mit 32 Teilnehmern. Allerdings fährt das beste Team Ozaniens zur den kontinentalen Playoffs, wo die letzten 2 WM-Tickets vergeben werden. Ende Oktober 2021 deutet alles auf Neuseeland als Playoff-Teilnehmer hin.

Was ist mit den Playoffs für die Endrunde?

Die letzten beiden Weltmeisterschaft-Teilnehmer der Endrunde werden in den kontinentalen Playoffs ermittelt. Die 4 Teilnehmer kommen aus Südamerika, Nord- und Mittelamerika, Asien und Ozeanien. Diese Playoffs werden erst im Juni 2022 ausgetragen. Das bedeutet, dass zum Zeitpunkt der Gruppenauslosung noch nicht alle Teilnehmer feststehen. Die letzten beiden Playoff-Teilnehmer werden mit Platzhalter-Loskugeln gelost.

Mögliche Lostöpfe für die WM 2022 Gruppenauslosung

Topf 1: Katar (Gastgeber), Belgien, Brasilien, England, Frankreich, Italien, Argentinien, Portugal
Topf 2: Spanien, Mexiko, Dänemark, Niederlande, Uruguay, USA, Deutschland, Schweiz/Österreich
Topf 3: Kolumbien, Kroatien, Schweden, Senegal, Iran, Japan, Serbien, Algerien
Topf 4: Australien, Marokko, Südkorea, Ägypten, Elfenbeinküste, Saudi-Arabien, Kanada, Ecuador