FIFA-Weltrangliste zur WM 2022

An der monatlich veröffentlichten FIFA Weltrangliste scheiden sich die Geister. Der amtierende Weltmeister Frankreich ist nicht die Nummer 1, sondern die Nummer 3, der Europameister Italien ist die Nummer 6 der Welt, Stand August 2022. Nummer 1 der Welt ist nämlich die Nationalmannschaft aus Brasilien, die das erste Mal Belgien seit der WM 2018 verdrängt. Belgien wurde auch noch nie Weltmeister und steht in der ewigen WM-Tabelle derzeit nur auf Platz 11 (Stand nach der WM 2018). Für die WM 2022 Auslosung der Gruppen ist die Position in der Rangliste allerdings wichtig, denn das Ranking bestimmt, in welchen Lostopf ein qualifizierter WM-Teilnehmer liegen wird. Das beeinflusst die Zusammensetzung der WM-Gruppen. Hier das Ranking im August 2022.

Das Fußball WM Finale 2018 in Moskau am 15.07.2018 konnte Frankreich gegen Kroatien mit 4:2 gewinnen. Es war der erst zweite Turniererfolg der Franzosen nach 1998.
Das Fußball WM Finale 2018 in Moskau am 15.07.2018 konnte Frankreich gegen Kroatien mit 4:2 gewinnen. Es war der erst zweite Turniererfolg der Franzosen nach 1998.

Die aktuelle Weltrangliste im August 2022

Hier findest du die Top 50 der Welt und die Teilnehmer der WM 2022.

PlatzWM-TNLandPunkte
1.🇧🇷 Brasilien1832.69
2.🇧🇪 Belgien1827
3.🇫🇷 Frankreich1786.15
4.🇦🇷 Argentinien1766.99
5.🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England1755.52
6.🇮🇹 Italien1740.77
7.🇪🇸 Spanien1704.75
8.🇵🇹 Portugal1660.25
9.🇲🇽 Mexiko1647.9
10.🇳🇱 Niederlande1653.73
11.🇩🇰 Dänemark1654.54
12.🇩🇪 Deutschland1648.33
13.🇺🇾 Uruguay1614.05
14.🇨🇭 Schweiz1642.83
15.🇺🇸 USA1643.34
16.🇭🇷 Kroatien1620.74
17.🇨🇴 Kolumbien1585.89
18.🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales1578.01
19.🇸🇪 Schweden1588.26
20.🇸🇳 Senegal1587.78
21.🇮🇷 Iran1572.89
22.🇵🇪 Peru1563.45
23.🇯🇵 Japan1549.82
24.🇲🇦 Marokko1547.42
25.🇷🇸 Serbien1547.38
26.🇵🇱 Polen1530.62
27.🇺🇦 Ukraine1535.08
28.🇨🇱 Chile1541.16
29.🇰🇷 Südkorea1522.85
30.🇳🇬 Nigeria1509.91
31.🇨🇷 Costa Rica
32.🇪🇬 Ägypten1497.05
33.🇨🇿 Tschechien1510.42
34.🇦🇹 Österreich1511.56
35.🇹🇳 Tunesien1489.92
36.🇷🇺 Russland1493.42
37.🇨🇲 Kamerun1480.82
38.🇨🇦 Kanada1497.82
39.🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland1471.82
41.🇭🇺 Ungarn1465.62
41.🇳🇴 Norwegen1455.43
42.🇦🇺 Australien1486.86
43.🇹🇷 Türkei1472.72
44.🇩🇿 Algerien1460.93
45.🇪🇨 Ecuador1458.63
46.🇮🇪 Irland1444.29
47.🇷🇴 Rumänien1453.18
48.🇸🇰 Slowakei1455.36
49.🇸🇦 Saudi Arabien
50.🇵🇾 Paraguay
52.🇶🇦 Katar1437.91

Nächste Aktualisierung: Don, 6.10.2022

Was ist die FIFA-Weltrangliste?

Die FIFA Weltrangliste ist die offizielle Liste der besten Fußballnationalmannschaften nach Punkten sortiert, nicht nach Anzahl der gewonnenen Turniere oder Spiele. Es ist eine Momentaufnahme der letzten Jahre einer Nationalmannschaft getrennt nach Frauen und Männer-Mannschaften. So bekommt man als Weltmeister oder Europameister keine Extra-Punkte, sondern profitiert von den Siegen einzelner Länderspiele in einer bestimmten Periode.

Die Bedeutung der FIFA Weltrangliste für die WM Gruppenauslosung

Am 1.April wird die FIFA die Zusammensetzung der WM-Gruppen auslosen. Die Vorrundengruppen werden einen Tag nach dem FIFA-Kongress am 31. März in Doha ausgelost. Dabei werden die Lostöpfe anhand der Position einer Nationalmannschaft in der Weltrangliste gefüllt. Das heisst, im ersten Lostopf sind die besten sieben Mannschaften plus der Gastgeber Katar, der gleichzeitig der Gruppenkopf der WM Gruppe A sein wird.

In den Lostopf 2 werden also die Teams von Platz 8 bis 15 gelost, zumal sie qualifiziert sind. So werden danach die weiteren Lostöpfe 3 und 4 gefüllt und den einzelnen Gruppen zugelost.

Deutschland in der FIFA Weltrangliste 2021/2022

Deutschland wird somit wohl im Lostopf 2 gelost, sollte man nicht bis März 2022 in den Top 7 sein. Da bis dahin keine Pflichtspiele mehr stattfinden, wird sich an der FIFA-Weltrangliste nicht mehr viel ändern. Bedeutet also, dass Deutschland als 2.Team in einer der acht Gruppen zugelost wird bei der WM-Endrunde. Entweder wird man also in der Gruppe A gegen Katar spielen oder gegen einen der sieben besten Mannschaften der Welt.

Fragen und Antworten zur FIFA Weltrangliste

Welchen Platz hat Deutschland in der FIFA-Weltrangliste?

Deutschland steht bei den Männern auf Platz 11, bei den Frauen auf Platz 3. Bei den Männern sinkt die Platzierung seit 2018 rapide ab. War man bis zur WM 2018 noch die Nummer 1 der Welt, war man am Ende des Jahres 2018 nur noch Nummer 16 durch das frühe Ausscheiden bei der Endrunde 2018.

Wie wird die Fußball-Weltrangliste berechnet?

In die Berechnung der Rangliste werden nur Pflichtspiele eingerechnet, Freundschaftsspiele zählen nicht bzw. bringen keine Punkte. Denn somit könnte man die Rangliste manipulieren, wenn man sich z.b. nur schwache Gegner aussucht. So passiert hat es die Nationalmannschaft von Polen geschafft zeitweise in die Top 10 zu kommen. Danach wurde die Berechnung der FIFA-Rangliste geändert. Weiter lesen:

Deshalb zählen Qualifikationsspiele für die Turniere Europameisterschaften und Weltmeisterschaften eigentlich doppelt: Es bringt Punkte für die FIFA-Weltranglisten als auch die Qualifikation zur Endrunde der kontinentalen Turniere. Bei der Berechnung zählen somit natürlich Niederlagen genauso rein, denn es gibt keine Punkte. Das eigentliche Ergebniss ist allerdings egal, also es werden keine Punkte oder Tore gezählt.

Welche Nationalmannschaft ist die beste der Welt?

In der FIFA Weltrangliste ist die belgische Nationalmannschaft seit Ende 2018 die Nummer 1 der männlichen Fußballwelt. Bei den Frauen ist die Fußballnationalmannschaft aus den USA die Nummer 1 mit Stand 10.Dezember 2021.

Wer ist Platz 1 in Fußball?

Die Nummer 1 im Fußball ist Belgien bei den Männern, bei den Frauen ist die USA auf Platz 1. In der ewigen WM-Liste ist allerdings Brasilien die beste Mannschaft mit 5 WM-Siegen. Deutschland und Italien folgt auf den folgenden Plätzen.

Wie setzt sich die FIFA Weltrangliste zusammen?

Welche Nationalmannschaft ist am erfolgreichsten?

Wie aussagekräftig ist die FIFA-Weltrangliste wirklich?

Warum steht Polen so hoch in der Fifa-Weltrangliste?

Wie wird eigentlich die FIFA Weltrangliste berechnet?

Wo steht Deutschland in der FIFA Weltrangliste 2022?

Seit wann gibt es die FIFA-Weltrangliste?

Wieviele Nationalmannschaften werden in der FIFA-Weltrangliste aufgeführt?

Updates zur FIFA Weltrangliste

Nach dem Gewinn des ersten CAF Afrikanischen Nationen-Pokals am vergangenen Wochenende hat der Senegal seinen Aufstieg in die Spitzengruppe des Weltfußballs fortgesetzt. In der Februar-Ausgabe der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste kletterten die Löwen von Teranga auf Platz 18, ihre bisher beste Platzierung. Es überrascht nicht, dass der Nationenpokal für die meisten Bewegungen in der ersten Ausgabe der Weltrangliste des Jahres gesorgt hat.

Doch auch jenseits der Grenzen des Mutterkontinents gab es Bewegung, vor allem in Form der Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™, deren Ergebnisse sich sogar auf die ersten fünf Plätze auswirkten. Argentinien (4, + 1) nutzte das internationale Fenster, um nach beeindruckenden Ergebnissen in den südamerikanischen Qualifikationsturnieren den vierten Platz von England (5, – 1) zu übernehmen. Belgien (1, unverändert) bleibt an der Spitze vor Brasilien (2, unverändert) und Frankreich (3, unverändert).

Neben dem Senegal, dem bestplatzierten afrikanischen Land in der Rangliste, haben Kamerun (38, + 12), das beim Afrika-Cup den dritten Platz belegte, und der Zweitplatzierte Ägypten (34, + 11) die größten Fortschritte innerhalb der TOP 50 gemacht. Weitere bemerkenswerte Aufsteiger waren Kanada (33, + 7) – ein neuer Höchststand für die Kanadier – und Costa Rica (42, + 7), die beide bei den Qualifikationsturnieren für Katar 2022 in der CONCACAF-Zone starke Leistungen gezeigt haben.
HAMILTON, ON – 30. JANUAR: Cyle Larin #17 von Kanada feiert sein Tor mit Richie Laryea #22 und Teamkollegen während eines WM-Qualifikationsspiels 2022 gegen die Vereinigten Staaten im Tim Hortons Field am 30. Januar 2022 in Hamilton, Ontario, Kanada. (Foto: Vaughn Ridley/Getty Images)

Den größten Sprung machte in diesem Monat jedoch Gambia (125, + 25), das dank des Erreichens des Viertelfinales beim Afrika-Cup um 25 Plätze aufgestiegen ist. Äquatorialguinea, das beim Turnier ebenfalls die Runde der letzten Acht erreichte, kletterte um 15 Plätze und ist nun unter den Top 100 zu finden. Weitere bemerkenswerte Zuwächse gab es für Malawi (119, + 10) und Gabun (82, + 7). Mali (48, + 5) konnte sich zwar nicht so stark verbessern, schaffte aber dennoch den Sprung in die Top 50.

Mit acht Mannschaften in den Top 50 (plus 1 in dieser Ausgabe) hat die CAF ihren dritten Platz in der Rangliste der Konföderationen gefestigt, zum Nachteil der AFC (4 Mannschaften in den Top 50, minus 1). Die anderen Konföderationen haben die gleiche Anzahl von Vertretern wie in der Rangliste vom Dezember 2021: 26 für die UEFA, 8 für die CONMEBOL, 4 für die CONCACAF und keine für die OFC.


2021

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurden 2020 nur 352 vollständige Länderspiele ausgetragen. Seit 1987 (323 Spiele) wurden in einem Kalenderjahr nicht mehr so wenige Partien ausgetragen. Im Jahr 2021 hingegen holte der Weltfußball die verlorene Zeit mit rekordverdächtigen 1116 Spielen wieder auf.

Und während sich die Anzahl der Spiele von einem Jahr zum anderen radikal verändert hat, ist der Spitzenreiter der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste derselbe geblieben! Zum vierten Mal in Folge steht Belgien (1.) am Ende des Kalenderjahres an der Spitze, wenn auch nur knapp mit 2,1 Punkten Vorsprung auf Brasilien (2.). Frankreich (3.) komplettiert das Podium für 2021.

Kanada (40.) wiederum ist die am stärksten verbesserte Mannschaft des Jahres und hat in den letzten 12 Monaten nicht weniger als 130,32 Punkte gesammelt. Der Einzug ins Halbfinale des Gold Cups 2021 sowie beeindruckende Ergebnisse in der Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ waren wichtige Faktoren für diesen Aufstieg.

Gewinner der UEFA EURO 2020 bzw. der Copa America 2021,
Italien (6. Platz + 115,77 Punkte im Vergleich zu Dezember 2020) und Argentinien (5. Platz + 108,51 Punkte im Vergleich zu Dezember 2020) konnten ihre Punktzahl in diesem Jahr ebenfalls drastisch erhöhen.

Dasselbe gilt für die USA (11. + 103,51 Punkte im Vergleich zu Dezember 2020) und England (4. + 85,52 Punkte im Vergleich zu Dezember 2020).

Äquatorialguinea (114. + 59,78 Punkte im Vergleich zu Dezember 2020) hat sich unter den afrikanischen Teams am eindrucksvollsten entwickelt, während Saudi-Arabien (51. + 81,71 Punkte im Vergleich zu Dezember 2020) das gleiche in Asien geschafft hat.

Im Vergleich zum letzten Monat haben sich die folgenden asiatischen Teams am meisten verbessert

Indonesien (164. + 11,13 Punkte). Die Gewinner des FIFA Arab Cup 2021™, Algerien (29.+3), haben gemeinsam mit Katar (48.+3), das das Turnier als Dritter beendete, und Thailand (115.+3) die besten Fortschritte in Bezug auf die Plätze gemacht.