WM 2022 Finale & Endspiel

Für die meisten Fußballfans als auch Fußballspieler ist das Finale einer Fußball-Weltmeisterschaft das Höchste der Gefühle, ebenso für die Trainer und Nationalspieler selbst! Wann hat man denn schon die Möglichkeit Fußball-Weltmeister zu werden? Fragen wir uns also schon jetzt: Wer wird Fußball Weltmeister 2022? Wir sagen dir alles zum Endspiel 2022 der FIFA WM in Katar.

Fragen & Antworten zum WM 2022 Finale

Das Fußball WM Finale 2018 in Moskau am 15.07.2018 konnte Frankreich gegen Kroatien mit 4:2 gewinnen. Es war der erst zweite Turniererfolg der Franzosen nach 1998.
Das Fußball WM Finale 2018 in Moskau am 15.07.2018 konnte Frankreich gegen Kroatien mit 4:2 gewinnen. Es war der erst zweite Turniererfolg der Franzosen nach 1998.

WM 2022 Spielplan: Wann ist das WM 2022 Finale?

Das Finale der Winter-WM in Katar wird am Sonntag, 18.Dezember um 16 Uhr Deutscher Zeit stattfinden. Wer die Gegner sein werden, das werden wir dann erst nach dem beiden WM-Halbfinalen wissen!

DatumUhrzeitTeam 1Erg.Team 2Ort
18.12.202216:00Sieger HF 1-:-Sieger HF 2Lusail Stadium

Wm 2022 Finale – Das Stadion in Katar

Das Lusail Stadion wird mit 80.000 Zuschauerplätzen das größte Stadion sein. Nördlich von Doha werden neben dem Finale auch noch 6 Vorrundenspiele, ein Achtelfinale, ein Viertelfinale und ein Halbfinale stattfinden.

Lusail Stadium Lusail 80.000 6 GS, 1 AF, 1 VF, 1 HF, 1 Finale
Die goldene Struktur des Lusail Stadions im Sonnenuntergang(Foto: eigene Quelle)
Die goldene Struktur des Lusail Stadions im Sonnenuntergang(Foto: eigene Quelle)

 

Was kosten WM Tickets 2022 für die Vorrunde / Gruppenphase?

Beim FIFA Arabic Cup wurden die Tickets sogar in den Einkaufsmalls verkauft. Das wird wohl zur WM 2022 nicht passieren (Foto: eigene Quelle)
Beim FIFA Arabic Cup wurden die Tickets sogar in den Einkaufsmalls verkauft. Das wird wohl zur WM 2022 nicht passieren (Foto: eigene Quelle)

Die Preise für die WM Tickets 2022 variieren je nach Kategorie (also der Position des Sitzplatzes im WM-Stadion) und Spiel.

Die Tickets für das WM-Finale sind natürlich die beliebtesten. Nach dem Verkaufsstart der 1.Verkaufsphase am 19.1.2022 wurden bereits 140.000 Tickets bestellt bei einem möglichen Volumen von 80.000 Zuschauern. Die Tickets werden also verlost!

Dabei kosten die Karten der 1.Kategorie stolze 1417 EUR auf der Gegengerade. Die Tickets für die Kurve (2.Kat.) kosten 884 EUR, die einfachsten Tickets kosten immer noch 532 EUR in den oberen Kurvenränge.

Alle Tickets können nur mit einer VISA-Kreditkarte bezahlt werden und werden in Katarischer Währung QAR abgerechnet (Stand 20.1. 1 EUR = 4,13 QAR).

Wie wurde Deutschland 2014 Weltmeister?

Deutschland wurde 2014 Fußballweltmeister. Im Finale bezwang man Argentinien mit Lionel Messi mit 1:0, allerdings erst nach Verlängerung. Das Tor schoß damals in der 114.Spielminute Mario Götze nach Zuspiel von André Schürrle und Toni Kroos. Es war das 8.WM-Endspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft und der vierte Sieg bzw. die vierte Weltmeisterschaft. Die letzte Niederlage in einem WM-Endspiel für Deutschland war das 0:2 gegen Brasilien im Jahr 2002 in Südkorea.

Der deutsche Stürmer Mario Götze küsst die WM-Trophäe, während seine Mannschaft den 1:0-Sieg im Finale der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 zwischen Deutschland und Argentinien nach der Verlängerung im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro, Brasilien, feiert. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ
Der deutsche Stürmer Mario Götze küsst die WM-Trophäe, während seine Mannschaft den 1:0-Sieg im Finale der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014 zwischen Deutschland und Argentinien nach der Verlängerung im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro, Brasilien, feiert. AFP PHOTO / PATRIK STOLLARZ

Alle Ergebnisse der WM-Finale inklusive Torschützen

Deutschland wurde 1954, 1974, 1990 und 2014. Auch 1990 gewann man nur 1:0 durch ein Tor von Andreas Brehme in der 85.Spielminute. 1974 trafen Breitner und Müller. 1954 waren Morlock und zwei Mal Rahn.

DatumOrtTeam 1Team2Ergebnis
30.07.1930Montevideo  Uruguay   Argentinien 4:2 (1:2)
1:0 Dorado (12.), 1:1 Peucelle (20.), 1:2 Stabile (37.), 2:2 Cea (57.), 3:2 Iriarte (68.), 4:2 Castro (89.)
10.06.1934Rom  Italien Tschechoslowakein.V. 2:1
Tore: 0:1 Puc (76.), 1:1 Orsi (81.), 2:1 Schiavio (95.)
19.06.1938Paris  Italien   Ungarn 4:2 (3:1)
Tore: 1:0 Colaussi (6.), 1:1 Titkos (8.), 2:1 Piola (16.)3:1 Colaussi (35.), 3:2 G. Sarosi (70.), 4:2 Piola (82.)
16.07.1950Rio de Janeiro  Brasilien   Uruguay 1:2 (0:0)
Tore: 1:0 Friaca (47.), 1:1 Schiaffino (66.), 1:2 Ghiggia (79.)
04.07.1954Bern  Ungarn   Deutschland 2:3 (2:2)
Tore: 1:0 Puskas (6.), 2:0 Czibor (8.), 2:1 Morlock (10.), 2:2 Rahn (18.), 2:3 Rahn (84.)
29.06.1958Stockholm  Schweden   Brasilien 2:5 (1:2)
Tore: 1:0 Liedholm (4.), 1:1 Vava (9.), 1:2 Vava (32.), 1:3 Pelé (55.), 1:4 Zagallo (68.), 2:4 Simonsson (80.), 2:5 Pelé (90.)
17.06.1962Santiago de Chile  Brasilien Tschechoslowakei3:1 (1:1)
Tore: 0:1 Masopust (15.), 1:1 Amarildo (17.), 2:1 Zito (69.), 3:1 Vava (78.)
30.07.1966London  England   Deutschland n.V. 4:2
Tore: 0:1 Haller (12., Held), 1:1 Hurst (18., Moore), 2:1 Peters (78.), 2:2 Weber (90.), 3:2 Hurst (101.), 4:2 Hurst (120.)
21.06.1970Mexico City Brasilien   Italien 4:1 (1:1)
Tore: 1:0 Pelé (18.), 1:1 Boninsegna (37.), 2:1 Gerson (65.), 3:1 Jairzinho (70.), 4:1 Carlos Alberto (86.)
07.07.1974München  Deutschland   Niederlande 2:1 (2:1)
Tore: 0:1 Neeskens (2., Foulelfmeter, Cruyff), 1:1 Breitner (25., Foulelfmeter, Hölzenbein), 2:1 Müller (43.)
25.06.1978Buenos Aires  Argentinien   Niederlande n.V. 3:1
Tore: 1:0 Kempes (38.), 1:1 Nanninga (81.), 2:1 Kempes (105.), 3:1 Bertoni (115.)
11.07.1982Madrid  Italien   Deutschland 3:1 (0:0)
Tore: 1:0 Rossi (57., Gentile), 2:0 Tardelli (69.), 3:0 Altobelli (83., Conti)
29.06.1986Mexico City  Argentinien   Deutschland 3:2 (1:0)
Tore: 1:0 Brown (23., Burruchaga), 2:0 Valdano (54., Maradona), 2:1 K.-H. Rummenigge (74., Völler), 2:2 Völler (82., Eder), 3:2 Burruchaga (85., Maradona)
08.07.1990Rom  Argentinien   Deutschland 0:1 (0:0)
Tore: 0:1 Brehme (85., Foulelfmeter, Rechtsschuss, Völler)
17.07.1994Los Angeles (Pasadena)  Brasilien   Italien i.E. 3:2(0:0)
Nach Elfmeterschießen 3:2
12.07.1998Paris St. Denis  Brasilien   Frankreich 0:3 (0:2)
Tore: 0:1 Z. Zidane(27), 0:2Zidane(45+1), 0:3Petit(90+3)
30.06.2002Yokohama City  Deutschland   Brasilien 0:2 (0:0)
Tore: 0:1 Ronaldo (79., Rechtsschuss, Kleberson), 0:2 Ronaldo (67., Rechtsschuss, Rivaldo)
09.07.2006Berlin  Italien   Frankreich i.E. 5:3(1:1)
Tore: 0:1 Zinédine Zidane ( 7. Elfmeter), 1:1 Marco Materazzi (19. Kopfball)
11.07.2010Johannesburg  Niederlande   Spanien n.V. 0:1
Tore: 0:1 Iniesta (116)
13.07.2014Rio de Janeiro Deutschland  Argentinien n.V. 1:0
Tore: 1:0 Götze (113)
15.07.2018Moskau Frankreich Kroatien4:2
Tore: 1:0 Mario Mandžukić, Eigentor (19), 1:1 Ivan Perišić (28), 2:1 Antoine Griezmann 38. , 3:1 Paul Pogba 59., 4:1 Kylian Mbappé 65., 4:2 Mario Mandžukić 69.

Anzahl der Endspielteilnahmen

Welche Länder haben die meisten Endspielteilnahmen und konnten wie viele Weltmeister-Titel gewinnen?

Deutschland ist der Rekordmeister der Vize-Weltmeister. Denn man stand acht Mal in einem WM-Finale, gewann vier Mal und verlor somit vier Mal. Deutschland wurde also vier Mal Vize-Weltmeister. Lucky Losser sind die Niederlande – drei Mal in einem WM-Finale (zuletzt 2010 in Südafrika)

 Anzahl der EndspielteilnahmenAnzahl Titel
Deutschland 84
Brasilien 75
Italien 64
Argentinien 52
Niederlande 30
Uruguay22
Tschechien 20
Ungarn 20
Frankreich21
England11
Schweden 10
Spanien11

Geschichte des WM Endspiels von 2018 und früher

Die FIFA Weltmeisterschaften finden alle 4 Jahre statt. Wir präsentieren hier die Abfolge aller WM Finale von heute bis gestern.

Das WM Endspiel 2018

Das WM Endspiel 2018 bei der FIFA Weltmeisterschaft 2018 in Russland / Moskau fand zwischen den Nationalmannschaften aus Frankreich und Kroatien statt. Die Fußball-Nationalmannschaft von Frankreich wurde nach einem 4:2 Sieg der neue Weltmeister 2018.

Das WM Endspiel 2014

Das WM Endspiel 2014 bei der FIFA Weltmeisterschaft 2014 in Rio de Janeiro fand zwischen den Nationalmannschaften aus Deutschland und Argentinien statt. Die Fußball-Nationalmannschaft von Deutschland wurde nach einem 1:0 Sieg der neue Weltmeister 2014.

Das WM Endspiel 2010

Das WM Endspiel 2010 bei der FIFA Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika fand zwischen den Nationalmannschaften aus Spanien und den Niederlanden statt. Die Fußball-Nationalmannschaft von Spanien wurde nach einem 1:0 Sieg der neue Weltmeister 2010.