Wm 2022 Playoff Spiele der Qualifikation

Bei der Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar wird es 32 Teilnehmer geben. Neben dem Gastgeber Katar werden 31 WM-Plätze in der Qualifikation ausgespielt. Im Kontinentalverband UEFA werden 3 WM-Tickets in den Playoffs vergeben, wenn man sich nicht in der Gruppenphase qualifiziert.

Zusammenfassung zum Thema Playoffs der Qualifikation:

Wie funktionieren die WM-Playoff-Spiele?

  • Insgesamt nehmen neben dem Gastgeber Katar 31 Nationalmannschaften teil
  • Wer sich nicht als Gruppensieger in Europa qualifiziert (10 mal der Gruppenerster aus der Gruppenphase), muss sich über die Playoff-Spiele qualifizieren:
  • Europa verlost 3 Playoff-Startplätze in Play-off Spielen (angesetzt für 24./25. März 2022 und am 28./29. März 2022)
  • weltweite Playoffs: 2 Plätze aus versch. Kontinenten (angesetzt im Juni 2022)
Wird Deutschland Fußballweltmeister 2022? (Foto Shutterstock)
Wird Deutschland Fußballweltmeister 2022? (Foto Shutterstock)

Außerdem werden  weltweite Playoffs (also spezielle Qualifikationsspiele) ausgetragen, an denen 4 Teams von 4 unterschiedlichen Kontinenten teilnehmen. Wer sind die wahrscheinlichen Teilnehmer? Wann finden die Playoff-Spiele statt? Welche Nationalmannschaften fahren noch zur Endrunde der Weltmeisterschaft in Katar?

Die Playoffs zur WM 2022 * Termine und Ablauf

Spielplan der WM-Playoffs 2022

Update nach der Verlosung: Italien und Portugal werden gegeneinander spielen, sollten sie ihr 1.Spiel gewinnen. D.h. einer der beiden wird nicht zur WM fahren. Dabei hat Portugal etwas Vorteile, da man im Falle eines Sieges im Finale zu Hause spielen würde.

DatumSpielWEGTeam 1-Team 2
24. März 2022HalbfinaleA🏴 󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland-🇺🇦 Ukraine
24. März 2022HalbfinaleA🏴 󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales-🇦🇹 Österreich
24. März 2022HalbfinaleB🇷🇺 Russland-🇵🇱 Polen
24. März 2022HalbfinaleB🇸🇪 Schweden-🇨🇿 Tschechien
24. März 2022HalbfinaleC🇮🇹 Italien-🇲🇰 Nordmazedonien
24. März 2022HalbfinaleC🇵🇹 Portugal-🇹🇷 Türkei
29. März 2022FinaleAGewinner 1-Gewinner 2
29. März 2022FinaleBGewinner 1-Gewinner 2
29. März 2022FinaleCGewinner 1-Gewinner 2
WM Playoff Spielplan
WM Playoff Spielplan

Welche Teams sind bei den WM Playoffs dabei?

  • Stand 16.11.: Türkei, Ukraine
  • Stand 15.11.: Italien, Polen
  • Stand 14.11.: Russland, Schottland, Österreich, Portugal, Wales, Schweden, Tschechien und Nordmazedonien

Insgesamt werden 12 Teams teilnehmen, die dann um drei Starterplätze kämpfen.

Die 2 Lostöpfe für die Playoff-Auslosung am 26.11.

Lostopf 1 
🇵🇹 Portugal (Zweiter Gruppe A)🏴 󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 Schottland (Zweiter Gruppe F)
🇮🇹 Italien (Zweiter Gruppe C)🇷🇺 Russland (Zweiter Gruppe H)
🇸🇪 Schweden (Zweiter Gruppe B)🏴 󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales (Zweiter Gruppe E)
Lostopf 2 
🇹🇷 Türkei (Zweiter Gruppe G)🇵🇱 Polen (Zweiter Gruppe I)
🇲🇰 Nordmazedonien (Zweiter Gruppe J)🇺🇦 Ukraine (Zweiter Gruppe D)
🇦🇹 Österreich (NLS, B1)🇨🇿 Tschechien (NLS, B2)

Bei der Qualifikation zur WM 2022 gibt es zwei verschiedene Playoffs, bei denen insgesamt 5 WM-Plätze vergeben werden. Mit Ausnahme von Afrika hat jeder Kontinent die Chance auf zusätzliche WM-Teilnehmer über die Playoffs. Es gibt Playoffs in Europa und Playoffs weltweit.
Die UEFA Playoffs finden am 24./25. März 2022 und am 28./29. März 2022 statt. Insgesamt nehmen 12 Teams teil. Diese werden in 3 Pfade mit Halbfinale und Finale eingeteilt, wo jeweils ein WM-Teilnehmer bestimmt wird.
Die weltweiten Playoffs finden erst im Juni 2022 statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Playoffs von März 2022 auf Juni 2022 verschoben. Bei den Playoffs nehmen 4 Teams teil, die in 2 K.O.-Duellen aufeinandertreffen. Die beiden Sieger der Duelle fahren zur WM 2022.

Die European-Qualifiers, die WM 2022 Qualifikation in Europa (Foto shutterstock)
Die European-Qualifiers, die WM 2022 Qualifikation in Europa (Foto shutterstock)

Auslosung der europäischen Playoffs

Die Auslosung der letzten europäischen Begegnungen in der Vorrunde der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ findet am Freitag, 26. November 2021 um 17:00 Uhr MEZ in Zürich statt.

An den europäischen Playoffs nehmen 12 Mannschaften teil, darunter die zehn Gruppenzweiten der ersten Qualifikationsphase. Die verbleibenden zwei Plätze werden von den beiden besten Gruppensiegern der UEFA Nations League 2020/21 belegt, die in der ersten Runde der Vorrunde in Katar 2022 nicht unter den ersten beiden Plätzen gelandet sind.

  • Die Auslosung der europäischen Playoffs für Katar 2022 findet am 26. November 2021 statt
  • Zwölf Teams kämpfen um drei Tickets für die Weltmeisterschaft
  • Das Prozedere der Auslosung gibt es hier (englisch, pdf).

WM 2022 Playoffs * Playoffs der europäischen WM-Qualifikation

An den europäischen Playoffs der UEFA nehmen insgesamt 12 Teams teil. Es gibt 10 Teilnehmer, die die Playoffs über die European Qualifiers erreichen. Das bedeutet, dass die 10 Gruppenzweiten aus dem WM 2022 Quali-Gruppen in Europa zu den Playoffs fahren. Außerdem werden 2 Playoff-Starter über die Ergebnisse der UEFA Nations League 2021/22 ermittelt. Die beiden weiteren Teams sind Gruppensieger aus der Nations League, die in der WM-Qualifikation nicht erster und nicht zweiter geworden sind.

Die European-Qualifiers, die WM 2022 Qualifikation in Europa (Foto shutterstock)
Die European-Qualifiers, die WM 2022 Qualifikation in Europa (Foto shutterstock)

WM 2022 Playoffs * Wer nimmt an den europäischen Playoffs teil?

Ende Oktober 2021 stehen in der WM-Quali die Entscheidungsspiele noch aus, sodass in keiner Gruppe der Tabellenzweite seinen Platz sicher hat. Stand Ende Oktober 2021 sind diese folgenden Teams als Gruppenzweiter bei den Playoffs dabei: Portugal, Spanien, Schweiz, Ukraine, Tschechien, Schottland, Norwegen, Kroatien, Polen und Rumänien.

Portugal könnte noch Serbien von Platz eins verdrängen. Dann würde Serbien in die Playoffs müssen. Dasselbe gilt für Schweden und Spanien. In dieser Gruppe könnte auch Griechenland noch zweiter werden. Die Schweiz könnte noch mit Italien die Plätze tauschen. Die Ukraine könnte noch erster werden, sodass Frankreich als zweiter zu den Playoffs fährt. Außerdem könnte noch Finnland oder Bosnien-Herzegowina den zweiten Platz holen. Anstelle von Tschechien könnte auch Wales zweiter werden. Schottland könnte noch von Israel verdrängt werden. Außerdem sind neben Norwegen die Niederlande, Türkei und Montenegro Kandidaten für den zweiten Platz. Kroatien könnte noch an Russland vorbeigehen. Polen könnte noch den zweiten Platz an Albanien oder Ungarn verlieren. Und in der deutschen Gruppe könnte auch Nordmazedonien oder Armenien den zweiten Platz holen.

Die Nations League Gruppensieger aus den Ligen B bis D sind Österreich, Tschechien, Ungarn, Wales, Montenegro, Armenien, Slowenien, Albanien, Färöer und Gibraltar. Die Regel besagt, dass sich die beiden besten Gruppensieger für die Playoffs qualifizieren, die in der WM-Quali weder erster noch zweiter wurden. Damit hat Österreich einen der beiden Plätze so gut wie sicher. Der zweite Platz wird sicherlich an Tschechien oder Wales gehen. Tschechien und Wales nehmen sich gegenseitig den Playoff-Platz in der WM-Quali weg, sodass sich das unterlegene Team noch den Playoff-Platz über die Nations League sichern wird.

WM 2022 Playoffs * interkontinentale Playoffs

In den interkontinentalen Playoffs werden die letzten beiden Starter bei der Weltmeisterschaft 2022 ermittelt. Insgesamt nehmen 4 Teams an den Playoffs teil – zwei fahren zur WM nach Katar. Ein Playoff-Teilnehmer kommt aus Südamerika, einer aus Nord- und Mittelamerika, einer aus Asien und einer aus Ozeanien.
Noch ist nicht ganz sicher, welche Teams teilnehmen. In Südamerika qualifiziert sich der Tabellenfünfte der WM-Quali für die interkontinentalen Playoffs. In Frage kommen Ecuador, Kolumbien, Uruguay, Chile, Bolivien, Paraguay oder Peru. In Nord- und Mittelamerika ist der Tabellenvierte der entscheidenden dritten Runde bei den Playoffs dabei. Diesmal könnte das Kanada, Panama, Costa Rica, Jamaica oder El Salvador sein. In Asien treten die beiden Tabellendritten der dritten Quali-Runde gegeneinander an und spielen den Platz an den interkontinentalen Playoffs aus. Möglicherweise ist diesmal Japan dabei – allerdings könnte es auch Libanon, VAE oder Oman werden. Der letzte Teilnehmer kommt aus Ozeanien – mit großer Wahrscheinlichkeit nimmt Neuseeland an den interkontinentalen Playoffs teil.
Die 4 Teilnehmer spielen 2 Duellen mit Hin- und Rückspiel gegeneinander. Es gilt die Auswärtstorregel und bei Gleichstand entscheidet das Elfmeterschießen über die WM-Teilnahme.