Wer spielt heute bei der WM? WM Liveticker & Ergebnisse
01.12. 16:00 MagentaTV🇨🇦 CAN🇲🇦 MAR-:- Liveticker / VideoGrp F
01.12. 16:00 ARD🇭🇷 CRO🇧🇪 BEL-:- Liveticker / VideoGrp F
01.12. 20:00 ARD🇨🇷 CRC🇩🇪 DEU-:- Liveticker / VideoGrp E
01.12. 20:00 MagentaTV🇯🇵 JPN🇪🇸 ESP-:- Liveticker / VideoGrp E

WM 2022 – Katar kauft Fans: Alles für die Stimmung bei der WM

Medienberichte zufolge soll Katar für die Fußball-Weltmeisterschaft ausgewählten Fans die Reise bezahlen. Im Gegenzug erwarten sie eine gute Stimmung von den Fans und Werbung für das Gastgeberland Katar. Das organisierte Fan-Programm steht schon seit längerer Zeit in Kritik. Jetzt wurde enthüllt, dass auch deutsche Fans beteiligt sind. Das Programm wurde vorher als WM 2022 Gewinnspiel “getarnt”.

Katar kauft Fans: Alles für die Stimmung bei der WM
Katar kauft Fans: Alles für die Stimmung bei der WM

DFB über die gekauften Fans

Der DFB betonte gegenüber der ARD-Sportschau, dass das Programm der Organisation in Katar zwar bekannt sei, jedoch in keiner Weise durch den Deutschen Fußball-Bund unterstützt würde. Auch vom „Fan-Club Nationalmannschaft“ bestünde keine Kooperation. Dennoch räumt der DFB ein, von Fans, die daran teilgenommen haben oder teilnehmen werden, gewusst zu haben. Laut eigener Aussage wissen sie aber nicht, um wie viele Fans es sich dabei handeln werde.

35.000 Tickets für die WM in Katar nach Deutschland

Insgesamt wurden 35.000 Karten für die WM 2022 an deutsche Fans verkauft. Da die Reise nach Katar und der Aufenthalt in dem Wüstenstaat für Fans teurer als bei anderen Weltmeisterschaften sein wird, begann das Organisationskomitee, Fans für die Reise zum Turnier zu bezahlen. Schließlich befürchtet man, insbesondere auf diejenigen Fans verzichten zu müssen, die sich an der fußballtypischen Stimmung beteiligen. Als Gegenleistung für die Reise sollen die Fans für gute Stimmung sorgen und an der Eröffnungsfeier teilnehmen. Katar übernimmt dafür die Kosten für Flüge, Unterkünfte und bezahlt Eintrittskarten für Veranstaltungen.

Fan-Leader im Internet

Im Ausland schalten einige Fans bereits im Vorfeld der WM in ihrer Rolle als „Fan-Leader“ Werbung für das Fußballturnier. Zugleich durften diese auch schon Veranstaltungen besuchen oder den englischen Botschafter David Beckham treffen. Die Fans, die an dem Programm „Fan Leader Network“ beteiligt sind, dürfen nun bis zum Ende des Turniers am 18. Dezember 2022 in Katar bleiben – auf Kosten des Gastgebers. Dazu gibt es eine zusätzliche Bezahlung von 250 Riyal (rund 70 Euro). Die Fans sind nach einem internen Verhaltenskodex dazu verpflichtet, die WM auch in den sozialen Medien zu unterstützen.