Wer spielt heute bei der WM? WM Liveticker & Ergebnisse
01.12. 16:00 MagentaTV🇨🇦 CAN🇲🇦 MAR-:- Liveticker / VideoGrp F
01.12. 16:00 ARD🇭🇷 CRO🇧🇪 BEL-:- Liveticker / VideoGrp F
01.12. 20:00 ARD🇨🇷 CRC🇩🇪 DEU-:- Liveticker / VideoGrp E
01.12. 20:00 MagentaTV🇯🇵 JPN🇪🇸 ESP-:- Liveticker / VideoGrp E

1.WM Kader bekannt gegeben: Japan mit acht Bundesliga-Spielern

Deutschland trifft bei der Endrunde der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar am 23.November im 1.Gruppenspiel auf die Nationalmannschaft von Japan. Nationaltrainer Hajime Moriyasu hat nun seinen 26 Mann starken WM-Kader bekannt gegeben. Dabei sind acht Bundesligaspieler! Lediglich sechs Nationalspieler des WM-Teams spielen in der japanischen Liga.

Japans Mittelfeldspieler Takumi Minamino ist bei der WM 2022 in Katar dabei. (Foto von Charly TRIBALLEAU / AFP)
Japans Mittelfeldspieler Takumi Minamino ist bei der WM 2022 in Katar dabei. (Foto von Charly TRIBALLEAU / AFP)

Zum WM-Aufgebot gehören Ko Itakura (Borussia Mönchengladbach), Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt), Ritsu Doan (SC Freiburg), Hiroki Ito und Wataru Endo (beide VfB Stuttgart), Maya Yoshida (Schalke 04), Ao Tanaka (Fortuna Düsseldorf) und Takuma Asano (VfL Bochum).

Nach Marktwert sind Takehiro Tomiyasu (Arsenal London) und Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt) mit jeweils 22 Mio EUR die teuersten Spieler. Ältester Spieler ist der Torhüter Eiji Kawashima mit 39 Jahren und 95 Länderspielen – es ist nun seine vierte Weltmeisterschaft seit 2010. Jüngster Spieler ist dagegen Takefusa Kubo (Real Sociedad San Sebastian) mit 21 Jahren.

Der Kader von Japan bei der WM 2022

Tor: Shuichi Gonda (Shimizu S-Pulse), Eiji Kawashima (Racing Straßburg), Daniel Schmidt (VV St. Truiden)

Abwehr: Yuto Nagatomo (FC Tokio), Maya Yoshida (Schalke 04), Takehiro Tomiyasu (FC Arsenal), Hiroki Sakai (Urawa Red Diamonds), Yuta Nakayama (Huddersfield Town), Shogo Taniguchi (Kawasaki Frontale), Ko Itakura (Borussia Mönchengladbach), Miki Yamane (Kawasaki Frontale), Hiroki Ito (VfB Stuttgart)

Mittelfeld: Wataru Endo (VfB Stuttgart), Hidemasa Morita (Sporting Lissabon), Ao Tanaka (Fortuna Düsseldorf), Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt), Junya Ito (Stade Reims), Kaoru Mitoma (Brighton & Hove Albion), Takumi Minamino (AS Monaco), Yuki Soma (Nagoya Grampus), Gaku Shibasaki (CD Leganes), Takefusa Kubo (Real Sociedad San Sebastian), Ritsu Doan (SC Freiburg)

Angriff: Daizen Maeda (Celtic Glasgow), Takuma Asano (VfL Bochum), Ayase Ueda (Cercle Brügge)